Osterglocken

Chiemseegarn

Osterglocken

50% Baumwolle / 50% Polyacryl
Pflegehinweise

Normaler Preis 8,95 €*
Stückpreis  pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Enthaltene Farben:

Gold,
Auch wer sich nicht besonders auskennt mit Blumen - die Osterglocken kennt jeder! Endlich nach dem langen Winter wieder leuchtende Farben mit dem sonnigen Geld und dem frischen Grün. Das macht Lust auf Frühling, Natur und Draussensein. Frische Luft, Unternehmungen, Sonne, Wärme etc. Da freut sich ja jeder drauf!
Diese schönen Farben haben wir zu einem Farbverlaufsgarn verarbeitet das wunderbar zu frühlingshaften und sommerlichen Outfits passt. Ob als Loop oder Jacke, Tunika oder Stola, es passt immer gut dazu, egal ob zu Jeans oder zu einem schwarzen Sommerkleid oder oder oder. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten ein Kleidungsstück oder Accessoire aus diesem Garn zu kombinieren. Und mindestens genauso viele Ideen was man aus diesem wunderschönen Farbverlaufsgarn stricken oder häkeln kann. Wer es ein bisschen "crazy" mag kann es auch mit einem einfarbigen Garn in einer Kontrastfarbe kombinieren - oder wer es nicht ganz so knallig mag nimmt eben eines das Ton in Ton ist dazu. Warum auch nicht? Erlaubt ist was gefällt. Und zwar muss es nur einem selber gefallen! 
Diese Farben sind auch bestens für Babykleidung und -accessoires geeignet denn sie passen für Jungs oder Mädchen. 
Die Pflege unserer Garne ist sehr einfach: einfach bei 30° in die Waschmaschine stecken! Es verzieht sich überhaupt nichts und hängt sich auch nichts aus und es reicht völlig das Teil zum Trocknen auszulegen, ein wenig glattzustreichen und zurechtzuzupfen.
Wer z.B. gerne Tücher und Schals mag, der ist mit unseren Garnen bestens bedient, da sie eben leicht zu pflegen und sehr angenehm auf der Haut sind denn sie kratzen kein bisschen. Das liegt an dem Material von 50% Baumwolle und 50% Polyacryl, das auch für Allergiker und empfindliche Personen geeignet ist. Oder wie wäre es mit einer leichten Tunika zum Drüberziehen? Je nach Muster für den Alltag oder auch für den nächsten Strandurlaub?